6. Wahre Freunde halten zusammen Cup

Samstag 29.06.2019

Von heißen Kerlen und noch heißeren Temperaturen

Oder: BLUEWHITE NORIS schlägt sich tapfer!

Wie alle (zwei) Jahre wieder war es am 29.06.2019 endlich soweit:

Der „Wahre Freunde halten zusammen Cup“ ging in seine 6. Auflage.

Wie schon vor zwei Jahren fand das Turnier wieder in Altenfurt (Nürnberg) statt und wie vor zwei Jahren, war es auch an diesem Samstag brutalst heiß.

Der Platz knochentrocken und die Blutgrätscher unter den Teilnehmern mussten teilweise mehr Angst um die eigenen Beine haben, als um die Haxen der gejagten Hasen.

Aber natürlich blieb auch dieses Mal wieder alles friedlich und außer ein paar erhöhten Leberwerten und abgesoffener Hirnzellen gab es keine nennenswerten Verluste.

Unsere BLUE WHITE NORIS Mannschaft, ergänzt mit ein paar geübten Freizeitkickern aus Christians Freizeitmannschaft, schlug sich überraschend gut und überstand die Vorrunde nicht nur ungeschlagen, sondern auch noch ohne Gegentor.

Leider gab es an der Theke keine Zusatzpunkte durch den Glubbererschluck (ihr solltet das Glas nicht in einem Zug leer saufen!), so dass es am Ende zwar nicht zum Halbfinale, aber immerhin zu einem sehr guten 3. Platz in der Gruppe reichte.

Im Rahmen der Platzierungsspiele ging es also um den 04.+1. Platz gegen den FCN Fanclub Hasenbuck, den Titelverteidiger von Jenseits des Oders.

Lange lief die rassige Partie ausgeglichen. Chancen dort, Chancen da, aber auch diesmal hielt Benny, der schwarze Panther, die Bude sauber.

Im letzten Drittel der Partie, ihr könnt das übrigens alles auch auf einem Live Video auf unserer Facebook Seite noch einmal verfolgen, schlug BWN den Ball eiskalt nach vorne, wo „Kobra Grunow“ lauerte. Er war zwar glaube ich gerade auf dem Weg zum Bierstand, aber mit der Leichtigkeit und Grazie einer Baletttänzerin des Bolschoi Theaters (ihr kennt diesen Moskauer Zoo mit seinen dressierten Elefanten?) stellte er sich dem anfliegenden Ball kühn und verwegen in den Weg und gab der runden Schweinslederblase mit seinem gestählten Körper noch die entscheidende Richtungsänderung. 1:0

Alleine das elegante Tänzchen des Torschützen nach seinem Treffer war den Eintritt wert, der natürlich kostenlos war.

Nicht zuletzt unter Mithilfe von „Beton Rüdiger“ und „Dampframme Daniel“ gelang es dem Team das Ergebnis bis zum Schlusspfiff zu verteidigen.

Der beste Platz in der Jahrhunderte alten Geschichte unserer Teilnahme an diesem Turnier. UnGEschlagen und ohne GEgentor.

Männer, wir sind stolz auf euch!

 

Unser Haus und Hoffotograf André hat alles und noch viel mehr, um dieses Turnier in Bildern festgehalten.

Schaut es euch an, ihr werdet den Geist fühlen und vielleicht seid ihr ja nächstes Mal auch dabei.

 

Während des Wartens auf die Siegerehrung erfuhr Christian mehr über die Wunderwelt des Faltpavillons und mit Pokal und Bierfässchen ging am Ende zufrieden jeder seiner Wege.

Die Veranstaltung soll, Gerüchten zufolge, noch eine Weile angedauert haben. Ihr habt es euch verdient.

Wir bedanken uns bei den fleißigen Haumdauchern, allen Helferinnen und Helfern, sowie generell allen Anwesenden für einen schönen Tag.  

Glück Auf

Tom

<< Fotos folgen in Kürze >>

Kontakt

Schreibt uns einfach an:
info@bluewhite-noris.de
 

 

Unser Vereinslokal:

Cafe Bar Garage
Rennweg 12 - 14
90489 Nürnberg

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Blue White Noris